19 Jan

Die Vermessung der Welt mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz – Besser als der Mensch?

 Prof. Dr. habil. Alexander REITERER, Fraunhofer Institut für Physikalische Messtechnik IPM, und Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

 
Veranstaltungsort

Digital:

https://webconference.uibk.ac.at/b/tho-mhr-fr6-gwn

Inhalt:

Messsysteme wie Laserscanner, Tachymeter oder Kameras zur Erfassung geometrischer Strukturen liefern immer hochwertigere 3D-Daten. Um diese Daten zu nutzen, mussten sie bisher manuell gesichtet und interpretiert werden - ein aufwendiger und ineffizienter Prozess. Das Fraunhofer- Institut für Physikalische Messtechnik IPM und die Universität Freiburg entwickelt deshalb entsprechende Verfahren für die automatische Erfassung, Klassifizierung und Interpretation von 3D-Daten speziell für Aufgabenstellungen der Infrastrukturplanung und -überwachung. Im Mittelpunkt stehen lernende Algorithmen, die auf dem Konzept des sogenannten „Deep Learning“ beruhen. Grundlage für die Algorithmen sind künstliche neuronale Netze (KNN). Der Vortrag gibt einen Überblick über die eingesetzten Methoden und Techniken und zeigt praktische Beispiele im Umfeld des Mobile Mapping.

 

Beginn

19. Januar 2022 - 18 Uhr 15


16 Mär

Automatisierte Bauwerksüberwachung mit drahtlosen Sensorsystemen - techn. Spezifikationen und Praxisbeispiele

 Ronald FUCHSBAUER, Goecke Austria GmbH, Händler Senceive Produkte, Thallern DI Markus RENNEN, Senceive Ltd, London DI Benjamin KADEN, Verbund Hydro Power GmbH, Wien

 
Veranstaltungsort

Universität Innsbruck
Hörsaal HSB6
6020 Innsbruck, Technikerstraße 13

Anmeldung erforderlich, unter: geometrie-vermessung@uibk.ac.at

Beginn

16. März 2022 - 18 Uhr 15